Kino Page

Hier findet ihr meine persönliche Meinung zu einigen neuen und alten Filmen. Natürlich ist das alles deshalb ziemlich subjektiv. Wenn ihr das Gefühl habt mir etwas sagen zu müssen schreibt einfach eine E-Mail!


Independence Day

Es gab schon lange keinen Film mehr, bei dem die Leute die ich kenne so geteilter Meinung waren. Viele finden ID4 absolut genial, viele finden aber auch das der Film in den Medien total aufgebauscht wurde. Ich selbst gehöre eher zu den Leuten, die von diesem Film begeistert sind. ID4 hat super aussehende Spezialeffekte und ist an vielen Stellen auch sehr lustig (vor allem Will Smith hat geniale Szenen). Leider ist ID4 aber auch oft ungewollt komisch. Es gibt einfach zu viele Ungereimtheiten und
abgedroschene Klischees. Trotzdem ist der Film für mich sehenswert. Einfach zuschauen und nach Möglichkeit nicht über das gesehene Nachdenken, dann wird man sich gut amüsieren - natürlich kann man sich auch über die vielen Schwachstellen des Films amüsieren :-).

Die offizielle Web-Seite zu ID4
Fox Entertainment


Twister

Endlich mal wieder ein rundum guter Film. Die Story ist interessant und spannend, die Special Effects sind perfekt gemacht und passen gut in den Plot: Was will man mehr? Für mich ist Twister der beste Film den ich in letzter Zeit im Kino gesehen habe. Nebenbei: Lorenz Kubiak aus der Serie "Parker Lewis" hat eine Nebenrolle, als einer der "bösen" Wissenschaftler. Irgendwie finde ich es immer wieder lustig, wenn Kub irgendwo auftaucht ;).


Twister Page bei Warner Bros.


Eraser

Endlich mal wieder ein richtig guter Aktion Film mit Arnold Schwarzenegger. Die Handlung ist in Ordnung, auch wenn die Aktion ganz klar im Vordergrund steht, dafür ist sie aber auch wirklich vom Feinsten. Arnie hat mal wieder die freie Waffenauswahl (darunter eine Hand(!)feuerwaffe, die kleine Projektile auf nahe Lichtgeschwindigkeit beschleunigt) und auch seine neue "Klientin" (Vanessa Williams) beweist, daß sie mit Waffen umgehen kann. Zusätzlich gibt es natürlich noch einen
Show-Down mit noch mehr Aktion und großen Explosionen.


Eraser Page bei Warner Bros.


Mission Impossible

Mission Impossible sollte einer der Kinoknüller des Jahres werden und rein vom Einspielergebnis war der Film auch wohl erfolgreich, trotzdem ist Mission Impossible für mich der entäuschenste Film des Jahres. Am interessantesten ist noch der Anfang, der mißlungene Einsatz. Von den "maßstabsetzenden" Stunts und Special Effects habe ich nicht viel gesehen, und der so oft gezeigte Stunt im Eurotunnel (bei dem Tom Cruise von einem explodierenden Helikopter auf den, den Helikopter hinter sich herziehenden, Hochgeschwindigkeitszug geschleudert wird) wirkt wirklich nur lächerlich.


Offizielle Mission Impossible Seite


Speed

Einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Es gibt viele rasante Szenen, was kein Wunder ist, wenn Annie (Sandra Bullock) einen Bus ständig auf einer Geschwindigkeit über 50 mph halten muß (und das obwohl sie nur mit dem Bus fährt, weil sie gerade ihren Führerschein verloren hat - zu schnell gefahren). Neben der guten Action (der Film heißt wirklich nicht umsonst "Speed") gibt es eine solide Handlung und nicht zuletzt Sandra Bullock in einer ihrer besten Rollen. Es läuft übrigens schon der Countdown für Speed 2, angekündigte Release: Sommer 97.


Speed Queen Sandra Bullock Seite


Apollo 13

Für mich einer der besten Filme aller Zeiten! Rund um die abenteurliche Reise von Apollo 13 gibt es fantastische Weltraumbilder aus dem Computer. Die F/X wurden von Digital Domain geschaffen, die auch schon in True Lies gute Arbeit geleistet hatten. Tom Hanks, als Jim Lovell, spielte die tragende Rolle in Apollo 13, mein absolutes Lieblingszitat stammt jedoch von Gene Kranz (Ed Harris): "Ein Fehlschlag ist nicht akzeptabel!" - Apollo 13 ist jetzt (endlich) auf Video zu haben, sollte also irgendwer den Film noch nicht gesehen haben: Sofort ausleihen!

Offizielle Apollo 13 Page
Die echte Apollo 13 Mission
Die Apollo 13 Titelmelodie als MIDI-Datei
Link zur NASA


Stargate

Und schon wieder ein Film, den ich immer wieder gerne sehe. Stargate war einer der ersten Filme, die massiv Sequenzen aus dem Computer einsetzten. Trotzdem sind die Morphszenen auch heute noch ansehnlich und auch die Reise durchs Stargate ist ein toller Effekt (auch wenn der nur auf einer großen Kinoleinwand "richtig" gut aussieht). Die visuellen Effekte werden aber nicht gebraucht um eine fehlende Handlung zu überdecken, im Gegenteil: Stargate erzählt eine fantastische Geschichte über die Verbindung des alten Ägyptens mit einem mächtigen Außerirdischen, der alles tut, um ewig zu leben.


Offizielle Stargate Seite



Meine teuflischen Nachbarn

Obwohl schon etwas älter (1989), muß dieser Film unbedingt auf meine Kinoseite. Er ist nämlich einer der witzigsten Filme, die ich kenne. Ray Peterson (Tom Hanks) wünscht sich nichts mehr, als eine Vorstadtidylle, doch seine neuen Nachbarn machen ihm einen Strich durch die Rechnung. Zusammen mit seinen anderen Nachbarn versucht Ray nun den Geschehnissen im Haus seiner "teuflischen Nachbarn" auf den Grund zu gehen. Die beste Szene im ganzen Film ist der gmeinsame Besuch bei den neuen Nachbarn: Wollen auch sie eine Sardine?



Zur Internet Movie Database
Eine weitere Film-Datenbank
Zurück zu meiner Homepage

This page hosted by Get your own Free Home Page
1